Tag der Städtebauförderung und Hausbesuch

Um anderen Städten und Gemeinden die eigenen Erfahrungen mit der Umsetzung des Stadtumbaus in Hanau und mit dem implementierten City-Konjunkturprogramm anschaulich weitergeben zu können, beteiligt sich die Stadt an Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit, die auch über die Landesgrenzen hinaus reichen. 

So nahm Hanau beispielsweise am Tag der Städtebauförderung 2015, der in diesem Jahr zum ersten Mal bundesweit stattgefunden hat, teil.

Foto: Tag der Städtebauförderung: Ministerin mit Besuchergruppe
Besuch der Ministerin für Stadtentwicklung Priska Hinz am Tag der Städtebauförderung 2015 (Foto: NH ProjektStadt)

Im Rahmen des Programms Aktive Kernbereiche in Hessen“ hat Hanau in der Reihe „Hausbesuche“ die verantwortlichen Akteure anderer Städte und Gemeinden eingeladen, sich vor Ort die bisher erzielten Ergebnisse des Stadtumbaus anzusehen, sich zu informieren und Vorgehensweisen zu diskutieren. 

Mittlerweile bekommt die Stadt Besuche von Vertretern anderer Kommunen, die sich über den Wettbewerblichen Dialog, den Umbau der Innenstadt und die Mobilisierung Privaten Engagements informieren möchten.

Foto: Besuchergruppe Hausbesuch 2015
Rundgang im Rahmen des Hausbesuchs der Aktiven Kernbereiche in Hessen 2015 (Foto: NH ProjektStadt)
Close Print