Landesinitiative +Baukultur in Hessen

Ziel 

Die Landesinitiative strebt seit ihrer Gründung im Jahr 2007 eine Förderung der öffentlichen Diskussion über die Qualität unserer gebauten Umwelt an. Baukultur ist mehr als Gestaltung von einzelnen Gebäuden: Es geht um das Gesicht unserer Städte und Dörfer. Straßen, Wege, Plätze, Parks, Grünanlagen, Brücken und Gebäude haben eine soziale, funktionale, ästhetische und ökologische Bedeutung.

 

Die Bausteine der Landesinitiative +Baukultur in Hessen werden neben den zwei Formaten, dem Landeswettbewerb und dem TAG DER BAUKULTUR, fortentwickelt. Die Initiatoren sind überzeugt: Baukultur entsteht immer aus der gemeinsamen Anstrengung mehrerer Akteure wie Bauherren, Planer und Nutzer.

 

Baukultur ist kein Zufall.


Baukultur 

  • ist öffentlich und geht alle an,
  • wird geprägt von allen, die gebaute Umwelt gestalten,
  • wird nicht nur durch gebaute Objekte verkörpert, sondern beginnt bereits bei den Planungsverfahren und der Beteiligung der Bürger,
  • braucht Sinn für Funktionalität und Schönheit, für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit, aber auch für Tradition, Eigenart und Zukunftsoffenheit,
  • gibt den Städten und Gemeinden ein „Gesicht“,
  • schafft Räume zum Leben und prägt unsere Lebensqualität im Alltag und
  • ist kein Luxus, sondern dient der Standortqualifizierung Hessens.

Die Landesinitiative 

Die Landesinitiative +Baukultur in Hessen ist eine Gemeinschaftsinitiative folgender Institutionen:

 

  • Hessisches Ministerium der Finanzen
  • Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Hessischer Städtetag
  • Hessischer Städte- und Gemeindebund
  • Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Ingenieurkammer Hessen

 

 Die Landesinitiative steht unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten.


 

Zur Internetseite der Landesinitiative


Close Print