Erstellung eines Verkehrsentwicklungskonzeptes

Parkplatz am Bahnhof (Foto: DSK GmbH & Co. KG)

Das Thema Verkehr wurde und wird in Herborn schon des Öfteren diskutiert und angegangen. Im Rahmen eines Parkkonzeptes wurde bereits eine Änderung der Verkehrsführung umgesetzt. Dennoch konnte das Verkehrsproblem in der Innenstadt bisher nur unzureichend gelöst werden. Es kommt oft zu Rückstaus und zu einer hohen Verkehrsbelastung in den Stoßzeiten.

 

Darüber hinaus spielt in diesem Zusammenhang die Organisation des ruhenden Verkehrs eine wichtige Rolle. Im Rahmen eines Verkehrsentwicklungskonzeptes wird untersucht, welche Optimierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für die Stadt Herborn bestehen.

 

Dabei stehen insbesondere gesamtstädtische Zusammenhänge, wie beispielsweise Eingänge oder die Parkplatzsituation, im Vordergrund. Auch die Parkplätze außerhalb der Innenstädte werden in die Planungen miteinbezogen.

Eingang in die Fußgängerzone (Foto: DSK GmbH & Co. KG)
Close Print