Die Hagenmühle

Der malerische Innenhof der Hagenmühle in Grebenstein

Am Rande der Innenstadt von Grebenstein gelegen, ist die Hagenmühle ein Traditionsbetrieb. Die fast 600 Jahre alte Mühle befindet sich in Familienbesitz und wird noch aktiv betrieben. Die Mühle mit dem historischem Mühlrad wird nach wie vor genutzt. Der Müller stellt verschiedene Mehle und Backschrote allein mit Wasserkraft her.

 

Die Mühlenanlage mit seitlichem Wirtschaftsgebäude aus dem 19. Jahrhundert ist ein Einzelkulturdenkmal im Sinne des Hessischen Denkmalschutzgesetzes. Das Wirtschaftsgebäude wird von privater Hand umgebaut.

 

Das Erdgeschoss des Wirtschaftsgebäudes wird zukünftig einen Besucherraum und einen Hofladen beherbergen. Im Obergeschoss des Nebengebäudes wird ein Zahnarzt seine Praxis unterbringen.

 

Durch die Umbaumaßnahmen und die damit verbundene Ergänzung/Erweiterung des Nutzungsmixes soll langfristig der wirtschaftliche Betrieb und damit der Erhalt des kulturhistorisch und touristisch wertvollen Ensembles der Hagenmühle gesichert werden.

Das Nebengebäude der Mühle wird umgebaut: Hier werden eine Zahnarztpraxis, ein Besucherraum und der Hofladen des Mühlenbesitzers einziehen.
Close Print