Downloads

Für die Bewerbung ist das vorgesehene Antragsformular zu verwenden.

 

Anträge auf Programmaufnahme im Jahr 2019 sind in Papierform (dreifach) sowie als digitale Fassung bis zum

10. Juni 2019 

vollständig ausgefüllt unter folgender Adresse einzureichen:

 

HA Hessen Agentur GmbH

Abt. WuL

Konradinerallee 9

65189 Wiesbaden

E-Mail: simon.schmidt@hessen-agentur.de

 

Antragsberechtigt sind ausschließlich hessische Städte und Gemeinden sowie kommunale Zweckverbände oder Planungsverbände.

 

Es sind nur investive Projekte zu beantragen. Voraussetzung hierfür ist, dass zum Zeitpunkt der Bewilligung erkennbar ist, dass das Projekt zentraler Bestandteil eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts oder eines vergleichbaren Rahmenkonzeptes ist und mit den Zielen des Investitionspaktes übereinstimmt.

 

Die Zuwendung wird als Zuschuss aus Mitteln des Bundes und des Landes auf dem Wege der Anteilfinanzierung gewährt. Die Höhe des staatlichen Förderanteils (Förderquote) beträgt bis zu 90 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.


Hier finden Sie die Antragsunterlagen und Programminformationen:

Antragsformular 2019

(DOCX / 64,08 KiB)

Programminformationen 2019

(PDF / 149,10 KiB)


Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der sozialen Integration im Quartier (Investitionspakt Soziale Integration im Quartier)

Die Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der sozialen Integration vom 27. November 2017 stellen die Regelungsgrundlage für das Förderprogramm Investitionspakt Soziale Integration im Quartier dar.

 

Die jetzt gültigen Richtlinien vom 27. November 2017 

wurden im StAnz. 49/2017, S.1335 ff. bekannt gemacht.

Close Print