Aktive Kernbereiche in Hessen:
Schotten

Ein Stück Natur Mitten in der Stadt: Der Alteburgpark in Schotten (Foto: Hessen Agentur)

Die ca. 11.000 Einwohner zählende Stadt Schotten hat als touristisches Zentrum innerhalb des "Geoparks Vulkanregion Vogelsberg" und des „Naturparks Hoher Vogelsberg“ seine primären Entwicklungsperspektiven in der Tourismusbranche. Um genau dieses Potential auch nutzen können, sind die Weiterentwicklung der zentralen Funktionen der Kernstadt sowie die Sicherung der Attraktivität des innerstädtischen Bereichs nach wie vor die zentralen Aufgaben der Stadtentwicklung.

 

Schotten wurde im Jahr 2008 in das Förderprogramm aufgenommen. Das Fördergebiet umfasst den zentralen Kernbereich der Altstadt. Die hohe Dichte der teilweise gut erhaltenen historischen Bausubstanz bestimmt den Charakter des zentralen Kernbereichs maßgeblich.

 

In den vergangenen Jahren hat das Stadtbild Schottens erheblich an Qualität gewonnen: Maßnahmen im öffentlichen Raum und eine bessere Vernetzung der innerstädtischen Angebote sorgen für mehr Aufenthaltsqualität. Zwei attraktive innerstädtische Freiräume – der Alteburgpark und der Vierstädtepark –leisten inzwischen einen erheblichen Beitrag für ein gesundes Klima, machen das Wohnumfeld attraktiv, bieten Raum für Erholung und Aktivitäten und stärken das soziale und kulturelle Leben – und das mitten in der Stadt.

 

Das Potential der den zentralen Festplatz umgebenden Bebauung wird durch den Umbau der ehemaligen Feuerwehr optimal genutzt: An Stelle der Feuerwehr entsteht derzeit das Geoinformationszentrum „Vulkaneum“.

Ein touristisches Highlight für die Stadt und die ganze Region rund um den Vogelsberg.

 

So wurden im Zuge der bisherigen Programmumsetzung der historische Kern, die Freiräume und der Festplatz mit der umliegenden Bebauung entsprechend der Zielsetzung des Ausbaus und der Qualifizierung der Tourismusinfrastruktur entwickelt. Die systematische und koordinierte Entwicklungsstrategie in Schotten wirkt impulsgebend: Die Investitionsbereitschaft der privaten Eigentümer in ihre Immobilie wächst. Die intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Schottens im Rahmen des gesamtstädtischen Entwicklungsprozesses und der Ideenfindung der einzelnen Maßnahmen hat hier sicherlich einen weiteren wichtigen Anstoß für das wachsende private Engagement gegeben. Ebenso positiv wirkt das Anreizprogramm für Maßnahmen privater Bauherren.

Ausgewählte Projekte


Fördergebiet

Fördergebiet Schotten – Aktive Kernbereiche in Hessen (Plan: Arbeitsgruppe Stadt)
Close Print