Der Wettbewerb 2022: "Gemeinsam gewinnt!"

Illustration: Reinhold Weber

Unsere Innenstädte sind Orte des sozialen Lebens und Zusammenkommens. Hier wohnen wir, leben wir und kaufen ein. Im kleinen Straßencafé um die Ecke treffen wir unsere Freundinnen und Freunde und lieben den Blick in die Schaufenster. Auf dem Wochenmarkt in der Innenstadt, kaufen wir die Produkte aus der Region, stöbern nach Geschenken und erleben Kunst und Kultur.

 

Die vergangenen zwei Jahren haben diesen Alltag völlig auf den Kopf gestellt; Handel, Konzerte und Theater online und in Live-Streams. Tagungen und Messen, sogar Weihnachtsmärkte und Volksfeste von Zuhause aus. In dieser Zeit sind dennoch viele tolle, neue und kreative Ideen entstanden. Lokale Strukturen werden vermehrt unterstützt, gute Nachbarschaft ist wichtiger denn je und auch alltägliche Solidarität ist verstärkt spürbar. Wir wurden daran erinnert, dass es erst dann richtig vorangeht, wenn wir zusammen handeln, Ideen gemeinsam denken und umsetzen.

 

Da ist die Gastronomin, die diese verrückte Idee mit dem besonderen Service hat. Da ist die Nachbarin, die ihre Idee unterstützt, bei der Umsetzung hilft und für Rückenwind sorgt. Und da sind diejenigen, die ihren Lieblingsort Innenstadt gemeinsam genießen wollen und deshalb mit anpacken.

 

Das Profil und die Vielfalt unserer Innenstädte werden bestimmt durch ihre Bürgerinnen und Bürger, Besucherinnen und Besucher, Follower sowie Helferinnen und Helfer und vor allem durch neue und kreative Allianzen.

 

Wir haben erfahren,dass das GEMEINSAM gewinnt!

 

Close Print